Notfallsnummer-oben
KLBG_header_6KLBG_header_6
Helfen auch Sie!
Spendenhund

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende.

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Verbindung treten wollen, kontaktieren Sie bitte unsere Staffelführung.

Die Staffel Klosterneuburg

info_nero

Seit dem Jahre 2005 besteht die Staffel Klosterneuburg in ihrer heutigen Form. Ingrid Kleinlein, welche die Funktion der Staffelführerin bis 2010 übernahm, schaffte es mit viel Engagement und Ausdauer eine Staffel zu formen, die nicht nur durch ihre großartige Gemeinschaft, sondern auch durch ihre Kompetenz in Sachen Rettungshundearbeit besticht.

 

Unsere Bilanz nach vielen Jahren unermüdlicher Arbeit und dauernder Einsatzbereitschaft kann sich sehen lassen: so fassen wir mittlerweile 20 Mitglieder mit einsatzfähigen Hundeführern, Gruppenkommandanten, ÖKV-ÖRHB-Trainern und unseren engagierten Klettermeistern, Helfern sowie Sanitätern. Weiters fließen immer wieder Erfahrungen unserer Mitglieder mit ein, die sich noch zusätzlich im Hundesport begeistern und ihr Wissen - in Sachen Fährtenarbeit und Schutzarbeit - gerne weitergeben!

Für die Ausbildungsgegenstände, die Bekleidung und das Einsatzfahrzeug muss die Staffel selbst aufkommen, weshalb wir für jede finanzielle Unterstützung dankbar sind!

 

Vielen Dank unseren Förderern!

 

Wir suchen auch immer wieder nach Menschen, die sich ehrenamtlich für die ÖRHB einsetzten wollen:

 

Sie sind herzlich willkommen, wenn

  • Sie gerne mit fremden/eigenen Hunden arbeiten.
  • Sie gerne an der frischen Luft sind.
  • Sie sich laufend fortbilden wollen.
  • Sie teamfähig sind.
  • Sie Ihre Freizeit sinnvoll verbringen wollen.

Auch unsere Jugendmitglieder würden sich über "Zuwachs" freuen!

oerhb_jugend

Der ÖRHB Staffel Klosterneuburg ist es ein großes Anliegen, mit anderen Einsatzorganisationen zusammenzuarbeiten, da nur dadurch eine kompetente Hilfe im Einsatz gewährleistet ist!

 

Wir wollen uns hier für die gute Zusammenarbeit und den etlichen gemeinsamen Übungen mit den verschiedenen Einsatzorganisationen (Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei, Bergrettung, Bundesheer usw.) bedanken!

Hunde-retten-Menschen-unten